MetaCards

Mit den MetaCards® wurde eine ideale Coaching Methode für Jugendliche und junge Erwachsene in der beruflichen und persönlichen Orientierungsphase entwickelt. Auf der Spur nach den eigenen Stärken und Ressourcen, ist das wichtigste Element bei der Arbeit mit Jugendlichen, das personenzentrierte Beziehungsverhalten zwischen Berater/in und Klient/innen. Mit Hilfe der MetaCards holen Sie die Jugendlichen aus in Ihrer Welt ab. Die MetaCards® werden u. a. von folgenden Zielgruppen eingesetzt: Sozialpädagogen, Lehrkräfte, Trainer, Therapeuten, Maßnahmeleiter/-innen in Jugendmaßnahmen und -kursen, einschließlich Angeboten im Rahmen der Haupt-, Real-und Ganztagsschulen.

Die MetaCards® kombinieren Wort und Bild und sprechen so die linke und rechte Gehirnhälfte gleichermaßen an. Sie zeigen eine zielorientierte Vorgehensweisen in der Planung, der Umsetzung und im Rückblick auf Vorhaben auf. Anwender/innen bestätigen, dass mit Hilfe dieser Karten, Jugendliche binnen kurzer Zeit dazu ermutigt werden, über sich selbst zu sprechen. Dadurch fällt es den Akteuren in der Jugendarbeit leichter, gezielt auf die Verhaltensprobleme, Lernblockaden und Motivationshemmnisse der Jugendlichen einzugehen. Ziel des Seminars ist, Sie in den effizienten Einsatz der MetaCards® einzuführen und Ihnen neue und erweiterte Möglichkeiten für Ihre Berufspraxis zu eröffnen. Die Methode  Seit 2012 werden die MetaCards vom Werner Bertelsmann Verlag verlegt. Rund 250 Berater/innen, Coaches, Pädagogen/innen und Therapeut/innen haben sich seither zu MetaCards Practitionern ausbilden lassen. 

Aufgrund der Komplexität und vielfältigen Anwendungsvarianten, sind die MetaCards® ausschließlich im Rahmen einer entsprechenden Einführung und Lizenzierung als MetaCards-Practitioner erhältlich. Wir führen als bundesweit führendes Institut bereits seit 2011 bundesweit MetaCards Schulungen durch.

Werden Sie MetaCards Coach!